Direkt zum Inhalt springen

Aufnahmeverfahren

Die Brückenangebote stehen motivierten Jugendlichen aus dem Kanton Thurgau offen, welche die Schulpflicht abgeschlossen und trotz Bemühungen noch keinen ihren Möglichkeiten entsprechenden Einstieg in die Berufswelt gefunden haben.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für eine Aufnahme sind:

  • abgeschlossene obligatorische SchuleAlter zwischen 15 und 17 Jahren
  • Nachweis genügender Berufswahlbemühungen
  • ausgewiesener individueller Unterstützungsbedarf
  • genügender Lern- und Leistungswille
  • fristgerechter Eingang von vollständiger Bewerbung und Anmeldegebühr

Anmeldung

Die Anmeldung in ein Brückenangebot erfolgt nach einheitlichen Kriterien:

  • komplett ausgefülltes Formular, inkl. Unterschriften
  • handschriftliches Motivationsschreiben
  • Kopien aller Zeugnisse, inkl. Arbeits-, Lern und Sozialverhalten (total 5 Semester)
  • Testergebnis Stellwerk, Multicheck oder Basic-Check
  • Bericht der Lehrperson
  • Schnupperberichte
  • Kopie Ausländerausweis (falls nicht CH-Bürger)
  • Dokumentation Berufswahlbemühungen

Die Anmeldeunterlagen sind ab Januar in den Berufsinformationszentren erhältlich oder können im Internet unter www.abb.tg.ch  Brückenangebote heruntergeladen werden.