Direkt zum Inhalt springen

Prämierung der besten Vertiefungsarbeiten

Prämierung der besten Vertiefungsarbeiten

Die Stiftung Jugendförderung Thurgau prämiert die besten Vertiefungsarbeiten in der Aula am Bildungszentrum für Technik Frauenfeld im Rahmen einer kleinen Feier.
Folgende Arbeiten werden von der Stiftung Jugendförderung Thurgau mit einem Preis von je Franken 500.- prämiert:

Vierjährige Lehren:

Hüseyin Deniz, Polymechaniker (P14-18e)
„Mein Leben, mit Herz- und Darmfehler“
 Almega AG, Amriswilerstrasse 55, 8570 Weinfelden

Florian Zbinden, Elektroinstallateur (E14-18a)
„Pfadi Feuerpfeil – Pfadizeit in neuem Glanz“
 Ellenbroek Hugentobler AG, Juchstrasse 31a, 8500 Frauenfeld

Michael Landolt, Elektroinstallateur (E14-18a)
„Tuning – der Weg zu mehr Leistung“
Ellenbroek Hugentobler AG, Juchstrasse 31a, 8500 Frauenfeld

Dreijährige Lehren:

Adrian Moisin, Sanitärinstallateur (SI15-18a)
„Judo – Der sanfte, flexible Weg“
 Häfelin AG, Heizungen/san. Installationen, Algisserstrasse 6, 8500 Frauenfeld

Interessierte sind herzlich willkommen.

 

 

Weitere Informationen