Direkt zum Inhalt springen

Kantonale Integrationskurse

Die Integrationskurse ersetzen alle bisherigen Kurse in der Integration. Im Zentrum steht die Vermittlung der deutschen Sprache und der Allgemeinbildung. Damit sollen die Voraussetzungen für den Besuch der Sekundarschule, das Absolvieren einer Berufslehre (EBA oder EFZ) oder einer weiterführenden Schule geschaffen werden. Soweit möglich finden wöchentlich Praktika statt.
Die Kurse sind aufeinander abgestimmt und durchlässig. Sobald das Deutsch-Niveau des nächsthöheren Integrationskurses erreicht wird, kann der Wechsel erfolgen.

zum Angebot des ABB